14 Feb

Abschnitte erstellen und bearbeiten

Teaserbild: OneNote-Abschnitte

Wie legt man einen neuen OneNote-Abschnitt an? Wie kannst Du die Abschnitte an Deine persönlichen Bedürfnisse anpassen? In diesem Artikel erfährst Du, wie Du in OneNote Abschnitte erstellen und bearbeiten kannst.

Wir haben ja bereits ein neues Notizbuch in OneNote erstellt. Vielleicht ist Dir schon aufgefallen, dass das Notizbuch auch schon einen ersten Abschnitt enthält. Du entdeckst den neuen Abschnitt, wenn Du auf den kleinen Pfeil neben dem Notizbuch-Titel klickst. Das Notizbuch klappt auf, und Du siehst den Eintrag mit dem Titel „Neuer Abschnitt 1“.

Neuer Abschnitt in OneNote


Umbenennen eines Abschnitts in OneNote

Du kannst jeden OneNote-Abschnitt jederzeit umbenennen. Den neuen Namen darfst Du Dir frei aussuchen. Nur auf bestimmte Sonderzeichen musst Du beim Umbenennen verzichten.

Es gibt zwei Wege, um dem Beispiel-Abschnitt einen eigenen Namen zu geben: Klicke dazu mit der rechten Maustaste entweder auf den Reiter oben in der Leiste oder auf den kleinen Reiter links in der Spalte.

OneNote-Abschnitt umbenennen

Sofort öffnet sich ein Kontextmenü. Wähle hier die Funktion „Umbenennen“ aus und gib über die Tastatur einen neuen Namen ein. Wenn Du danach auf die Enter-Taste drückst, wird der Titel in OneNote direkt übernommen.


Hinzufügen weiterer OneNote-Abschnitte

Du wirst weitere Reiter benötigen, um Ordnung in Dein OneNote-Notizbuch zu bringen. Deshalb wollen wir jetzt noch weitere Abschnitte einfügen. Klicke mit der rechten Maustaste auf die freie Fläche unter dem ersten Abschnitt und wähle den Menüpunkt „Neuer Abschnitt“ aus. OneNote legt erneut einen Abschnitt mit einer vorläufigen Benennung an. Du weißt ja bereits, wie Du statt „Neuer Abschnitt 1“ einen sinnvolleren Titel vergeben kannst.

Neuen Abschnitt in OneNote erstellen

Erstelle noch einen weiteren Abschnitt und benenne ihn wie in der folgenden Abbildung. Dann müsstest Du das Anlegen und Umbenennen von OneNote-Abschnitten schon selbstständig beherrschen.

Drei neue Abschnitte in OneNote


Verschieben von OneNote-Abschnitten

Bei mehreren Abschnitten kann man irgendwann den Überblick verlieren. Du kannst deshalb die Reihenfolge in der Abschnitte in Deinem OneNote-Notizbuch ändern. Die einfachste Methode zum Verschieben funktioniert mit der Maus: Klicke mit der linken Maustaste auf den Abschnitt, den Du verschieben möchtest. Halte die Maustaste gedrückt und ziehe den Abschnitt an die gewünschte Position in der Liste.

Irgendwann hast Du vielleicht so viele Notizbücher und Abschnitte in OneNote geöffnet, dass das Verschieben innerhalb der Spalte schwieriger wird. Wenn Du mit der rechten Maustaste auf einen Abschnitt klickst, kannst Du die Funktion „Verschieben oder kopieren“ auswählen. Danach öffnet sich ein neues Fenster. Darin sind alle geöffneten Notizbücher und Abschnitte übersichtlich aufgelistet. Du kannst sie in dem Fenster nun einzeln auswählen und über die Buttons gezielt verschieben oder kopieren.

Abschnitte in OneNote verschieben und kopieren


Ändern der Abschnittsfarben in OneNote

Du hast in OneNote die Möglichkeit, den Abschnitten bestimmte Farben zuzuordnen. So behältst Du in einem komplexen Notizbuch einen besseren Überblick über alle Inhalte. Um eine Farbe auszuwählen, klickst Du wieder mit der rechten Maustaste auf einen Abschnitt. Wenn Du „Abschnittsfarben“ auswählst, bietet Dir OneNote eine Reihe vordefinierter Farbtöne an. Eigene Farben kannst Du aktuell nicht hinzufügen.

Abschnittfarbe in OneNote ändern


Löschen von OneNote-Abschnitten

Ich räume meine digitalen Notizbücher regelmäßig auf. Dabei stoße ich auch auf Abschnitte, die mittlerweile überflüssig sind und gelöscht werden können. Du kannst OneNote-Abschnitte jederzeit löschen. Dabei löschst Du übrigens auch alle Seiten bzw. Inhalte in diesem Abschnitt.

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Abschnitt, den Du löschen willst. Zur Vorsicht möchte OneNote noch eine Bestätigung von Dir. Nach einem Klick auf „OK“ ist der Abschnitt dauerhaft verschwunden.


Du beherrscht jetzt die wichtigsten Funktionen, um OneNote-Abschnitte zu erstellen, umzubenennen, farblich anzupassen und auch wieder zu löschen. Das Anlegen und Verwalten von Abschnitten ist wirklich ganz einfach. Wer schon einmal Datei-Ordner in Windows erstellt und bearbeitet hat, wird sich in OneNote schnell zurechtfinden. Mache Dich am besten selbst noch einmal mit den Möglichkeiten vertraut.

Im nächsten Blog-Artikel wirst Du OneNote-Seiten kennenlernen. Mit Seiten füllst Du Deine Abschnitte. Auf Seiten kannst Du sämtliche Inhalte einfügen – Texte, Bilder, Tabellen und vieles mehr. Dann kennst Du bereits die wichtigsten Elemente in einem OneNote-Notizbuch.

4 Gedanken zu „Abschnitte erstellen und bearbeiten

  1. Pingback: Seiten erstellen und bearbeiten | OneNote für Einsteiger

  2. Pingback: Seiten in OneNote anlegen und verwalten | OneNote für Einsteiger

  3. Pingback: Neues Notizbuch in OneNote erstellen | OneNote für Einsteiger

  4. Pingback: OneNote & Outlook: E-Mails in OneNote speichern | OneNote für Einsteiger

Dein Kommentar zum Artikel:

%d Bloggern gefällt das: