OneNote-Widget auf dem iPad anheften

Widgets sind funktionale Elemente, die Du auf dem Home-Bildschirm Deines iPad ablegen kannst. Anders als die einfachen App-Symbole können Widgets auch Informationen anzeigen. Ein typisches Beispiel dafür ist das Widget der Wetter-App, auf dem Du die aktuelle Temperatur ablesen kannst.

Auch die 👉🏼 OneNote-App fürs iPad bietet Widgets an, die Du auf dem Startbildschirm platzieren kannst. Das ist praktisch, wenn Du schnell auf aktuelle Notizen zugreifen möchtest oder spontane Einfälle festhalten willst.

Die umfangreichste Widget-Variante von OneNote auf dem 🛒 iPad* hat zwei Bereiche (s. Abbildung oben):

  • In der oberen Zeile findest Du mehrere Icons für verschiedene Arten von Notizen. Sie erstellen sofort eine neue Seite in Deinem Notizbuch. Darauf kannst Du zum Beispiel direkt etwas zeichnen oder eine Audio-Notiz einfügen.
  • Darunter werden Deine zuletzt bearbeiteten Seiten in der App angezeigt. Tippe darauf, um direkt an der jeweiligen Notiz in OneNote weiterzuarbeiten.

OneNote-Widget auf dem Home-Bildschirm anheften

So kannst Du das OneNote-Widget auf dem Home-Bildschirm Deines 🛒 iPad* anheften:

  1. Berühre das Display mit dem Finger so lange, bis die App-Symbole zu wackeln beginnen.
  1. Tippe links oben auf das Plus-Symbol.
  1. Scrolle dann links in der Spalte nach unten bis zum Eintrag für OneNote.
  1. Schau Dir die hier verfügbaren Varianten für Widgets an. Sie unterscheiden sich leicht in Größe und Funktionalität.
  1. Nun kannst Du das gewünschte Widget hinzufügen.

Du wirst das OneNote-Widget auf dem iPad wieder los, indem Du die App-Symbole wieder zum Wackeln bringst. Tippe dann auf das Minuszeichen in der linken oberen Ecke des Widgets.

Die OneNote-App fürs iPad enthält viele weitere praktische Funktionen und Einstellungen, die Du kennen solltest. Einen umfassenden Überblick und viele Beispiele aus dem Alltag findest Du 👉🏼 in meinem neuen Handbuch – speziell für OneNote auf dem Apple-Tablet.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d